Die Physio-Energetik ist eine Diagnose- und Behandlungsmethode, die aus den langjährigen Erfahrungen der Angewandten Kinesiologie hervorgeht. Sie ­betrach­tet den Menschen ganzheitlich im Hinblick auf alle Aspekte seines Wesens, also struk­turelle, biochemische und psychische (d.h. emotionale, mentale) Komponenten der Gesundheit.

Die Physio-Energetik baut auf dem Energiemodell der chinesischen Akupunktur auf. Die Chinesen wissen schon seit Jahrtausenden um die Beziehungen zwischen den Energiebahnen im Körper (Meridianen) und be­stimmten Organen sowie den daraus entstehenden Beschwerden und Krankheiten. Durch Physio-Energetik können energetische Ungleichgewichte oder Störungen im Kör­per, die Beschwerden verursachen, gefunden und ausgeglichen werden.

Ich verwende als spezielle Diagnosemethoden, neben den üblichen diagnostischen Verfahren, folgende: 

  • Armlängenreflex nach Van Assche
  • Kinesiologischer Muskeltest
  • SkaSys-Test und VEGA-Check

Anwendung

In der Naturheilpraxis bieten sich zahlreiche Anwendungsgebiete aus allen gesundheitlichen Bereichen an. Die Physio-Energetik kann dabei in vielen Bereichen der Medizin angewendet werden. Im zahn­ärztlichen Bereich bietet sie z.B. die Möglichkeit, die Verträglichkeit von verschiedenen Zahnersatz- oder Füllstoffen (Keramik, Gold, Amal­gam etc.) zu testen. Des Weiteren kann sie z.B. helfen, die Ursprünge einer psychischen Belastung aufzudecken, gestörte Funktionskreise im Körper aufzuspüren und zu behandeln, Ursachen für be­stimmte Wirbelsäulenprobleme zu finden oder versteckte Allergien aufzudecken.

Ich persönlich gehe von der Annahme aus, dass der menschliche Organismus meistens selbst am besten „weiß­“, was ihm guttut, was ihm hilft, was ihm fehlt oder ihn stört.

Über den kinesiologischen Muskeltest gelingt es der Physio-Energetik, den Körper auf einfache Art „direkt“ zu befragen.

Solche Fragen können etwa sein:

  • Soll ein bestimmter Akupunkturpunkt behandelt werden?
  • Ist ein spezielles Heilkraut, eine Blütenessenz oder ein homöopathisches Mittel hilfreich?
  • Besteht eine Allergie gegen einen bestimm­ten Stoff oder ein Nahrungsmittel und was kann dagegen getan werden?
  • Wirkt sich eine bestimmte soziale, emotionale oder mentale Situation krank­machend auf den Patienten aus?
  • Liegt eine Belastung durch Umweltgifte oder Schwermetalle vor (Pestizide, Form­aldehyd, Amalgam etc.) und welche Be­handlung leitet sich daraus ab?

Ziel

Ist der Mensch gesund, funktionieren die verschiedenen Systeme des Körpers einwandfrei und arbeiten harmonisch zusammen. Tritt jedoch an einem oder mehreren dieser Systeme eine Störung auf, kommt es im Laufe der Zeit zu einer mehr oder weniger schweren Funktionsstörung bzw. Krankheit. Von dieser Störung sehen oder spüren Sie im allgemeinen jedoch meistens nur die Symptome, z.B. Rückenschmerzen, Unwohlsein oder Nervosität; die wahre Ursache der Krankheit jedoch bleibt in den meisten Fällen verborgen.

Mit Hilfe der Physioenergetik ist es möglich, die Ursache dieser Funktionsstörung, welche die Symptome bzw. die Krankheit auslöst, festzustellen und danach eine passende Behandlung durchzuführen.

Das Ziel der Behandlung ist es, dem Menschen durch gezielte Therapie eine Hilfestellung zu geben, damit er wieder in der Lage ist, sich selbst zu helfen und zu heilen.